| 20:22 Uhr

Fußball
In Sotzweiler steht das Kreisliga-Gipfeltreffen bevor

Sotzweiler. Die besten Teams der Fußball-Kreisliga A Nahe treffen an diesem Sonntag, 7. April, um 15 Uhr aufeinander: Spitzenreiter TSV Sotzweiler-Bergweiler empfängt den Tabellenzweiten SG Peterberg, der nur einen Zähler weniger hat. Von Philipp Semmler

„Dieses Spiel hat vorentscheidenden Charakter im Titelrennen“, ist sich TSV-Spielertrainer Julian Scheid, der den Club gemeinsam mit Pascal Petry trainiert, sicher. Im bisherigen Saisonverlauf leisteten sich die Titelanwärter kaum Patzer. Sotzweiler-Bergweiler verlor nur das Hinspiel gegen Peterberg (0:2), die Spielgemeinschaft kassierte bislang erst zwei Niederlagen.


Das enge Titelrennen lässt bei Sotzweiler-Bergweiler unangenehme Erinnerungen an die zurückliegende Saison wach werden: Da wurde der Club trotz 89 Punkten und nur einer einzigen Saisonniederlage lediglich Vizemeister – und scheiterte anschließend im Finale der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga. „Das wollen wir nicht nochmal erleben. Deshalb ist unser Ziel ganz klar, Meister zu werden“, sagt Scheid.