| 20:09 Uhr

Auszeit
Pflegende können einen Oasennachmittag erleben

St. Wendel. Wer einen Angehörigen pflegt, der leidet oft mit dem Erkrankten mit. Daher haben die Steyler Missionare den „Oasennachmittag für Angehörige“ ins Leben gerufen. Von red

Wie es aus dem Missionshaus heißt, sollen die Pflegenden so die Gelegenheit haben, etwas Abstand zu gewinnen und einmal etwas anderes zu sehen und zu hören. Gleichzeitig können sich die Gäste, wenn gewünscht, austauschen. Der erste  Oasennachmittag ist für Donnerstag, 31. Januar, 15 bis 17 Uhr, im Gästesaal des Missionshauses geplant. Dazu laden Pater Oliver Heck  und Eduard Alles, Gemeindereferent in Rente.


Anmeldung bei den Steyler Missionaren, Missionshaustraße 50, in St. Wendel, Pforte: Tel. (0 68 51) 80 53 95, oder per E-Mail: o.heck@steyler.eu