| 14:02 Uhr

Helikoptereinsatz zum St. Wendeler Freibad abgebrochen

St Wendel. Ein Notarzteinsatz im St. Wendeler Freibad ist glimpflich ausgegangen. Wie ein Polizeisprecher auf SZ-Nachfrage bestätigt, war zuerst ein Rettungshubschraubersam frühen Donnerstagabend angefordert, wenig später dessen Flug in Richtung Freibad aber wieder abgeblasen worden. Matthias Zimmermann

Ein Kind wurde vor Ort von der Besatzung eines Krankenwagens versorgt. Zuvor war der Helikopter wegen eines ärztlichen Notfalls in Oberthal gelandet (wir berichteten).