| 20:21 Uhr

Interkommunale Zusammenarbeit
Landkreise kooperieren bei der Adoption

St. Wendel. Bei der Adoption von Kindern arbeiten die Landkreise St. Wendel, Merzig-Wadern und Neunkirchen eng zusammen. Sie wollen eine gemeinsame Adoptionsvermittlungsstelle aufbauen, die beim Kreisjugendamt Neunkirchen eingerichtet wird. Der Kreistag St. Wendel hat in seiner Sitzung am Montag diesem Vorhaben einstimmig zugestimmt. Von Volker Fuchs

Bei der Adoption von Kindern arbeiten die Landkreise St. Wendel, Merzig-Wadern und Neunkirchen eng zusammen. Sie wollen eine gemeinsame Adoptionsvermittlungsstelle aufbauen, die beim Kreisjugendamt Neunkirchen eingerichtet wird. Der Kreistag St. Wendel hat in seiner Sitzung am Montag diesem Vorhaben einstimmig zugestimmt.


Das Gesetz fordert, dass eine Adoptionsvermittlungsstelle mit mindestens zwei Vollzeitkräften besetzt werden muss. Dafür aber ist die Zahl der Fälle sowohl in St. Wendel wie auch in Merzig-Wadern zu niedrig. Deshalb bietet sich hier eine interkommunale Zusammenarbeit an. Der Kreis St. Wendel übernimmt die Kosten für eine halbe Stelle, das sind rund 43 500 Euro.