| 20:16 Uhr

Alle wollen irgendwie mit allen zusammenarbeiten

Welche Kooperationspartner kommen für Sie im neuen Namborner Gemeinderat in Frage?Thomas Rein (CDU): Wir kooperieren mit allen im Namborner Gemeinderat vetretenen Parteien, die zukunftsorientiert für die Gemeinde arbeiten und nicht einem veralterten Kirchturmdenken verfallen

Welche Kooperationspartner kommen für Sie im neuen Namborner Gemeinderat in Frage?Thomas Rein (CDU): Wir kooperieren mit allen im Namborner Gemeinderat vetretenen Parteien, die zukunftsorientiert für die Gemeinde arbeiten und nicht einem veralterten Kirchturmdenken verfallen.Michael Schummer (SPD): Grundsätzlich ist eine Zusammenarbeit mit jeder Partei im Gemeinderat möglich, wenn eine ausreichende Basis für gemeinsame Ziele vorhanden ist. Realistisch und denkbar wäre eine Kooperation mit der Freien Liste Namborn, den Grünen und auch den Linken. Benedikt Haupenthal (Freie Liste Namborn: Feste Kooperationspartner gibt es für die FLN keine. Bei einzelnen Sachthemen kann unsere Meinung mit der anderer Gruppierungen im Rat identisch sein. Die FLN wird immer im Interesse und zum Wohle der Bürger, nicht einer Partei entscheiden.Karl-Peter Schleif (Linke): Wir sind eine eigenständige Partei, die sich in ihrem Wahlprogramm durchaus ehrgeizige Ziele gesetzt hat. Wir laden alle Parteien sowie die Bürgerinnen und Bürger ein, uns dabei zu unterstützen - zum Wohle aller.Ralf Schöneberger (Grüne): Zu möglichen Kooperationspartnern der Grünen nach der Kommunalwahl mache ich keine Angaben. ru