Lesung: Wie man unter Wasser Feuer machen kann

Lesung : Wie man unter Wasser Feuer machen kann

Schriftsteller Jens Schumacher verriet den Schülern am St. Wendeler Gymnasium Wendalinum während einer Lesung, wie spektakuläre Experimente funktionieren.

() Schüler der sechsten Klassenstufe versammelten sich im Säulenkeller des Gymnasium Wendalinum zur „Autorenlesung mit Jens Schumacher“.

Die Schüler unterhalten sich aufgeregt, noch ist es laut. Dann betritt der heißersehnte Autor, dessen interaktive Bücher Welt der 1000 Abenteuer in der Schülerbibliothek meist vergriffen sind, den Raum – das Gemurmel verstummt augenblicklich. Gespannt schauen die Kinder zu, wie der saarländische Kinder- und Jugendbuchpreisträger einige seiner Werke aus seiner Tasche zaubert: Da tauchen eine Zeitreisegeschichte über zwei Kinder und ein sprechendes Nilpferd auf, Ratekrimis mit Professor Berkley und seiner Katze Witty sowie Monsterpark, ein Kartenspiel, bei dem man keine Monster mit dem Handy, sondern am Tisch fängt. Wie man eckige Tomaten züchtet oder unter Wasser Feuer machen kann, verrät Jens Schumacher in seinem Sachbuch über spektakuläre Experimente. Mit viel Witz und Humor erklärt er den Schülern, wie er Autor wurde und wie ein Tag in seinem Berufsleben aussieht. Die Schüler interessieren sich auch dafür, welchen Weg eine Geschichte zurücklegt, bis man sie gedruckt bei einem Verlag kaufen kann, und wer die Illustrationen und den Buchdeckel gestaltet. Die Bücher von Jens Schumacher wurden in viele Sprachen übersetzt. Die Kinder staunten besonders über eine japanische Ausgabe der Welt der 1000 Abenteuer.

Die Sechstklässler wünschen sich von Jens Schumacher, dass er ihnen seine Black-Stories vorstellt. Dabei handelt es sich um Rätselgeschichten aus verschiedenen Themenbereichen mit realen Hintergründen, deren Lösung mithilfe von Entscheidungsfragen erraten werden muss. Dass die Kids clever genug sind, sie zu lösen, haben sie dem Schriftsteller bewiesen. Mit Feuereifer versuchten sie dahinter zu kommen, warum edle Damen im Mittelalter ihre Festkleider beim stillen Örtchen aufbewahrten und wie man vor einer Operation eine Narkose setzte.

Die Lesung mit Jens Schumacher war nicht nur spannend und absolut unterhaltsam, sondern auch lehrreich.