1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Polizei nimmt 21-jährigen Randalierer in St. Wendel fest

Randalierer in Innenstadt : Polizei nimmt aggressiven 21-Jährigen in St. Wendel fest

Ein 21-Jähriger hat in der Nacht auf Donnerstag in der St. Wendeler Innenstadt randaliert.

Wie Polizei-Sprecher Marco Ames berichtet, mussten seine Kollegen den Mann in die Zelle stecken, um sein „permanent aggressives und renitentes Verhalten“ zu beenden.

Die Beamten sind kurz nach Mitternacht auf den Störenfried aufmerksam geworden, nachdem sich Bürger über ihn beschwert hatten. „Mehreren Zeugen hatten zwei Männer dabei beobachtet, wie sie durch die Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof gehend mehrfach gegen Verkehrsschilder und dort abgestellte Fahrzeuge getreten haben“, sagt Ames. Die Polizisten haben die beiden Randalierer schließlich im Bahnhofsgebäude angetroffen und konnten sie anhand der vorliegenden Beschreibung zweifelsfrei identifizieren. „Bereits hier verhielt sich insbesondere der 21-Jährige aggressiv und renitent“, berichtet Ames weiter. Der St. Wendeler sei kurze Zeit später in der Brühlstraße in gleicher Art wieder aufgefallen. Damit er die Innenstadt nicht weiter verwüsten konnte, steckten ihn die Polizisten in die Zelle. Dort musste er den Rest der Nacht verbringen.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang noch nach möglichen Geschädigten in den beiden genannten Straßenzügen. Hinweise an die Polizeiinspektion St. Wendel, Tel. (0 68 51) 89 80.