Hochschul-Orchester spielt im Saalbau letztes Tour-Konzert

Hochschul-Orchester spielt im Saalbau letztes Tour-Konzert

Das Orchester der Hochschule für Musik (HfM) Saar gastiert am Dienstag, 1. November, 17 Uhr, in St. Wendel . In diesem Herbst unternimmt das Orchester , Leitung Toshiyuki Kamioka, erstmals eine Saarland-Tournee. Zum Abschluss der Tournee spielt das Orchester im Saalbau der Kreisstadt. Auf dem Programm steht die 5. Sinfonie von Sergei Prokofiew, die Pulcinella-Suite von Igor Strawinsky und Jacques Iberts Flötenkonzert. Solist ist der junge Mexikaner Dante Montoya (Flöte).

Von einem reinen Kammerensemble entwickelte sich das Orchester der Hochschule für Musik Saar im Laufe der Jahre zu einem ausgewachsenen Symphonie-Orchester und hat sich in dieser Form eine ausgezeichnete Reputation erworben. Es ist das erste deutsche Hochschul-Orchester, das eine Kooperation mit dem Deutschen Musikrat begründet hat. Neben der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern und dem Saarländischen Staatsorchester ist es der dritte große Klangkörper des Saarlandes.

Eintrittskarten sind für 15 Euro, ermäßigt acht Euro im Vorverkauf bei Klein Buch + Papier, Tante Guerilla Shop und Globus.

ticket-regional.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung