1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Oberthal

"Kaffeehäusler" kommen zum Jubiläum

"Kaffeehäusler" kommen zum Jubiläum

Oberthal. Der Männerchor 1898 Oberthal feiert in diesem Jahr seinen 110-jährigen Geburtstag. Das Jubiläum wird mit einem Konzert der Gruppe "Der Kaffeehäusler & Freunde von Chorwurm" am kommenden Freitag, 3. Juli, 20 Uhr, im Saal des Gasthauses Zum König in Oberthal eröffnen

Oberthal. Der Männerchor 1898 Oberthal feiert in diesem Jahr seinen 110-jährigen Geburtstag. Das Jubiläum wird mit einem Konzert der Gruppe "Der Kaffeehäusler & Freunde von Chorwurm" am kommenden Freitag, 3. Juli, 20 Uhr, im Saal des Gasthauses Zum König in Oberthal eröffnen. "Der Kaffeehäusler & Freunde von Chorwurm", das sind die Vokalisten Claudia Knab, Christina Klockner, Lisa Neumann, Michael Müller, Ramón Saura und Markus Lauwitz sowie Berthold "Kaffeehäusler" Hemmen am Piano. Der Pianist Berthold Hemmen hatte sich bereits Ende 2005 schweren Herzens von jener Formation getrennt, die eine ganze Generation lang Inhalt seines musikalischen Lebens war; die Rede ist vom Show- und Sound-Ensemble Chorwurm, wo er in allen erdenklichen Funktionen 21 Jahre lang seinen Teil zum Erfolg beitrug. Parallel - immerhin auch schon 20 Jahre - gestaltet Hemmen im "Kaffeehaus" Ommersheim das Veranstaltungsangebot der kleinen Kulturperle im Mandelbachtal. Es lag also nahe, ein Experiment zu wagen, bei dem der Chorwurm-Veteran seiner großen musikalischen Liebe, nämlich dem "akustischen Chorwurm" ein Bühnenleben einhauchen konnte. Die überschaubare Technik legt das ganze hochkarätige Stimmenpotential der einzelnen Akteure des Ensembles frei und zeigt beeindruckend Größe durch Minimalismus. Die Vorträge beinhalten anspruchsvolle solistische Beiträge, aber selbstverständlich auch Chorisches aus den diversen Programmen des großen Chorwurm-Show- und Sound-Ensembles, dessen Arrangements von Lothar Klockner, dem Gründer und Leiter der Formation für dieses Projekt zur Verfügung gestellt wurden; Pianist Hemmen sorgt für deren Transfer auf Klavier und damit für neue, interessante Versionen bekannter und weniger bekannter Songs aus Rock, Pop und Musical. red