Vortrag über Krampfadern in Braunshausen

Reihe „Medizin verstehen“ in Braunshausen : Ärztin informiert über Behandlungsmethoden

Um Krampfadern geht es in einem Vortrag am Dienstag, 29. Oktober. Ab 18 Uhr referiert Ute Nehrbauer, Oberärztin der Klinik Chirurgie/Gefäßchirurgie der Marienhausklinik Ottweiler zu dem Thema. Wie eine Sprecherin der Gemeinde Nonnweiler informiert, leiden annähernd 50 Prozent der über 18-Jährigen in Deutschland an Venenerkrankungen.

„Die Beschwerden nehmen meist im Alter zu.“ Frauen seien häufiger betroffen als Männer. Die Referentin möchte moderne diagnostischen und therapeutische Möglichkeiten vorstellen, wie nicht-invasive Untersuchungs- und minimalinvasive Behandlungsmethoden. Der kostenlose Vortrag ist Teil der Info-Reihe „Medizin verstehen – von Ärzten für Jedermann“ und findet im Bürgerhaus Braunshausen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung