Show der Band-Jugend

Show der Band-Jugend

St. Wendel. Zum zweiten Mal kam am Wochenende das Jugend-Band-Festival auf die Bühne des Saalbaus. 70 Nachwuchsbands hatten sich beworben, um bei der Veranstaltung dabei zu sein

St. Wendel. Zum zweiten Mal kam am Wochenende das Jugend-Band-Festival auf die Bühne des Saalbaus. 70 Nachwuchsbands hatten sich beworben, um bei der Veranstaltung dabei zu sein. Bei einem Live-Casting im Kulturzentrum Alsfassen wurden die acht Besten von einer fachkundigen Jury ausgewählt und hatten so die Gelegenheit, ihr Können in einer jeweils 40-minütigen Bühnen-Show im Saalbau unter Beweis zu stellen. Die Bands Schlagzeile, Spirit Wanted, The Döftels, Teddy Pickers, My Pretty Melody, Savage Sentence, Team Spirit und Monkey on fire traten gegeneinander an. Nachdem jede der Nachwuchsbands ihren Auftritt erfolgreich hinter sich gebracht hatte, durfte das Publikum über den Sieger des Festivals abstimmen. Jeder Besucher hatte genau eine Stimme, die an die Nummer der Eintrittskarte gekoppelt war. Erst beim Betreten des Saalbaus wurde sie aktiviert, so dass nicht die Möglichkeit bestand, für seinen Favoriten mehrere Karten zu besorgen.Countdown-PartyWem nicht nur die Musik, sondern auch die Mitglieder der Bands selbst für die Auswahl des Gewinners wichtig war, der hatte sich schon einen Tag vorher bei der großen Countdown-Party ein Bild von den Musikern machen können. Den ersten Platz machte die Band Spirit Wanted. Sie gewannen einen Gitarrenverstärker und einen Tag im Tonstudio im Wert von 1400 Euro. "Es reicht nicht aus, nur danke zu sagen", schreibt die Band auf ihrer Homepage. "Wir hatten echt noch nie so ein Publikum! Dass wir dann noch gewonnen haben, war die Krönung. Danke dafür!" Zweiter wurden Team Spirit. Für ihre Leistung wurden sie mit einer Konzertbeschallung im Wert von 400 Euro belohnt. Den dritten Platz belegte die Band Monkey on fire. Damit gewannen sie einen Gutschein im Wert von 150 Euro, den sie in einem Musikladen einlösen können.Im Vergleich zum Vorjahr zeigte sich das Jugend-Band-Festival, das für Musiker im Alter zwischen 14 und 23 Jahren veranstaltet wird, noch größer: Dieses Mal stellten sich acht anstatt fünf Bands der Herausforderung, und Tickets wurden aus dem gesamten Saarland bestellt. Dementsprechend größer war auch der Zulauf. Der glatte Ablauf und die gute Planung lassen schon jetzt Vorfreude auf das nächste Festival im Oktober 2010 zu.