1. Saarland

Festakt am Donnerstag: Schlossberghöhlen sind ab Freitag wieder frei zugänglich

Festakt am Donnerstag : Schlossberghöhlen sind ab Freitag wieder frei zugänglich

Es hat jahrelang gedauert, nun fällt in dieser Woche der Startschuss: Die Homburger Schlossberghöhlen können wieder auf eigene Faust erkundet werden. Zudem werden zwei weitere Etagen zugänglich gemacht.

Nach einem Teileinsturz von größeren Brocken aus der Buntsandstein-Decke waren die Höhlen im Jahr 2003 zunächst komplett geschlossen, dann saniert und schließlich im Frühjahr 2007 wieder eröffnet worden. Allerdings konnte man sie seitdem nur noch unter Auflagen besichtigen: ausschließlich im Rahmen einer Führung und auch nur in Teilen. Die touristische Attraktion der Stadt Homburg tat sich seitdem schwer, wieder richtig Fuß zu fassen. Die Besucherzahlen gingen deutlich zurück.  Die Stadt arbeitete mehrere Jahre daran, bei der Besichtigung wieder mehr Freiheiten bieten zu können. Nun sollen diese ab dem kommenden Freitag, 13. Juli, für alle Besucher gelten. Sie können dann insgesamt drei Etagen entweder individuell erkunden oder sich einer Führung anschließen, wenn sie dies möchten. Bereits an diesem Donnerstag wird das neue Angebot mit einem kleinen Festakt gewürdigt.