1. Saarland
  2. Saarlouis

Zauberkräuter und die Bräuche der Johannisnacht

Zauberkräuter und die Bräuche der Johannisnacht

Deuselbach. Der Hoofer Kräuterexperte Dieter Kremp ist am Samstag, 4. Juli, als Referent im Hunsrückhaus in Deuselbach am Erbeskopf zu Gast. An diesem Tag geht es in seinem Vortrag um Heil- und Zauberkräuter unserer Vorfahren, wobei das Johanniskraut im Mittelpunkt steht. Außerdem werden die Sitten, Feste und Bräuche in der Johannisnacht vorgestellt

Deuselbach. Der Hoofer Kräuterexperte Dieter Kremp ist am Samstag, 4. Juli, als Referent im Hunsrückhaus in Deuselbach am Erbeskopf zu Gast. An diesem Tag geht es in seinem Vortrag um Heil- und Zauberkräuter unserer Vorfahren, wobei das Johanniskraut im Mittelpunkt steht. Außerdem werden die Sitten, Feste und Bräuche in der Johannisnacht vorgestellt. Ein Kräuter- und ein Blumenquiz sind in die Veranstaltung eingebunden. Der Tag klingt dann mit Lesungen aus dem neuen Buch von Dieter Kremp "Der Rosenmond Juni" sowie mit Würstchen und Salaten am Johannisfeuer aus. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und endet gegen 18 Uhr. Es ist eine Veranstaltung für die ganze Familie. Der Preis pro Person beträgt 15 Euro, wobei die Verpflegung mit eingeschlossen ist. Eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich. kpAnmeldung: über Telefon (06504) 778 oder per E-Mail: hunsrueckhaus@t-online.de.