1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Darbietungen zwischen Lagerleben und Marktständen

Darbietungen zwischen Lagerleben und Marktständen

Wallerfangen. Mit einer gelungenen Premiere startete der Wallerfanger Mittelaltermarkt am Wochenende. An zwei Tagen erlebten die zahlreichen Besucher auf der Adolphshöhe unterhaltsame Darbietungen zwischen Lagerleben und Marktständen. Von einer heißen Feuershow über Bronzegießen bis zur mittelalterlichen Gerichtsverhandlung wegen Vielweiberei

Wallerfangen. Mit einer gelungenen Premiere startete der Wallerfanger Mittelaltermarkt am Wochenende. An zwei Tagen erlebten die zahlreichen Besucher auf der Adolphshöhe unterhaltsame Darbietungen zwischen Lagerleben und Marktständen. Von einer heißen Feuershow über Bronzegießen bis zur mittelalterlichen Gerichtsverhandlung wegen Vielweiberei. Aus rustikalen Schmieden klangen Hammerschläge, an Schankzelten floss immer wieder schäumendes Bier in lange Trinkhörner. Gewänder gab es zu kaufen für die Zeitreise ins Mittelalter, aber auch Bronzeschmuck und Holzwaren.Veranstaltet hatten den ersten Wallerfanger Mittelaltermarkt die Familien Canné und Barra. Und es werde eine Fortsetzung geben, versprachen Nadja Canné und Steffi Barra am Sonntagmittag. Der Termin für den nächsten Wallerfanger Mittelaltermarkt stehe schon fest. Das ist der 31. August und 1. September 2013. Doch voraussichtlich nicht mehr auf der Adolphshöhe, sondern am Ortsrand. az