Benefizkonzert für Kinder

Karin Olivieri und die Brasserie Williams organisieren zugunsten des argentinischen Hilfsprojekts „Kinder in Armonia“ eine Benefizveranstaltung. Es gibt viel klassische Musik und kurze, begleitende Lesungen.

Die Pianistin Karin Olivieri organisiert am Freitag, 25. November, um 19.30 Uhr, mit der Brasserie Williams (Hüttersdorf) eine Benefizveranstaltung zugunsten von "Kindern in Armonia" (Argentinien) in der Bettinger Mühle (Hüttersdorfer Straße 29 in Schmelz. Unter dem Motto "Spätromantische Musik" werden die Querflötistin Mariana Olivieri, die Cellistin Jasmin Mai, die Sängerin Ruth Zimmer und die Pianisten Karin Olivieri und Professor Martin Galling Werke von Grieg, Dvorak, Fauré, Debussy, Bizet und Reinecke interpretieren. Nicht nur, dass dieses Jahr Werke aus fünf verschiedenen Ländern Europas erklingen, sondern auch die Vielzahl der Musiker und die verschiedenen Instrumente, die über Tasten-, Blas- und Streichinstrument bis hin zu Gesang reichen, lassen die Zuhörer ein Konzert mit einem farbigen, weit gespannten Programm erwarten.

Karin Olivieri wird sogar einige Werke für Klavier vierhändig mit drei ihrer fortgeschrittenen Schüler spielen: Salome Groß, Methanan Groß und Jessica Müller.

Annemarie Weber-Luxenburger wird mit kurzen Texten durch den Abend führen.

Dazu werden kleine Köstlichkeiten von der Brasserie Williams und Nahe-Weine gereicht. Der Eintritt beträgt 25 Euro (nur Vorverkauf, keine Abendkasse). Kartenreservierung: Restaurant Brasserie Williams, Tel. (0 68 87) 9 25 15, kinder.in.armonia@gmail.com, Bettinger Mühle, Tel. (0 68 87) 88 86 54. Wie in den Jahren zuvor wird am Sonntag, 27. November, um 15.30 Uhr ein Adventskonzert mit den Klavierschülern von Olivieri stattfinden: Es werden Weihnachtslieder wie auch klassische Stücke vorgetragen. Der Eintritt ist frei, es werden in der Pause und im Anschluss Getränke und Kuchen verkauft zugunsten "Kinder in Armonia".