1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Rehlingen-Siersburg

Stichlinge nehmen in "Kielholen" den Alltag auf die Schippe

Stichlinge nehmen in "Kielholen" den Alltag auf die Schippe

Rehlingen-Siersburg. Die "Stichlinge", eine Kleinkunst-Formation aus Rehlingen-Siersburg, stehen seit 1998 mit ihrem Kabarett auf der Bühne. An Allerheiligen bringen Sie mit "Kielholen" ihr viertes Programm auf die Bühne

Rehlingen-Siersburg. Die "Stichlinge", eine Kleinkunst-Formation aus Rehlingen-Siersburg, stehen seit 1998 mit ihrem Kabarett auf der Bühne. An Allerheiligen bringen Sie mit "Kielholen" ihr viertes Programm auf die Bühne. "Kielholen" besteht zum größten Teil aus neuen Stücken, bietet Fans aber auch ein paar kabarettistische "Schmankerl", die sich seit Jahren beim Publikum großer Beliebtheit erfreuen. Das Programm skizziert in gewohnt stacheliger Manier die Irrtümer und Stolperfallen des Lebens. Die fünf Originale haben es sich auf die Fahnen geschrieben, brenzlige Lebenssituationen ohne Schönfärberei anzupacken - mal spottend, mal bewundernd, mal anklagend. Bärbel Schneider und Hajo Becher dominieren die urkomischen Elemente des zweistündigen Kabarettprogramms - da bleibt vor Lachen garantiert kein Auge trocken. Beide überzeugen aber ebenso in den ernsten Momenten. Gerhard Bedersdorfer, der literarische Kopf der Gruppe, packt zu, wenn es gilt, Sozialkritik zu üben und Lebenslagen zu überzeichnen. Der bekannte Chansonier Peter Bennoit bereichert die Vorstellung mit leidenschaftlich vorgetragenen Balladen und setzt so musikalisch Akzente, die aufrütteln. Neu an Bord ist Andreas Puhl, der in der deutschen Kabarettszene kein unbeschriebenes Blatt ist (Auftritte beim "Kom(m)ödchen Düsseldorf", Tourneen unter anderem mit Hanns Dieter Hüsch und Thomas Freitag). Puhl sorgt durch sein virtuoses Pianospiel für schwungvolle Abwechslung und knisternde Spannung. redTermin: Samstag, 1. November, Vereinshaus Siersburg, Zum Horst. Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr Eintritt: zehn Euro (ermäßigt acht Euro). Vorverkauf: Elektro Haas, Siersburg, Zur Niedtalhalle 2, Tel. (06835) 67885; Reservierung: assensio - die kultur-agentur, Tel. (0171) 8551822.