1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Alt-Ortsvorsteher Ernst Rau wird 90 Jahre alt

Alt-Ortsvorsteher Ernst Rau wird 90 : Alt-Ortsvorsteher Ernst Rau wird 90

Am Gründonnerstag 9. April, feiert in Gresaubach Alt-Ortsvorsteher Ernst Rau seinen 90. Geburtstag.

Schon früh erkannte er seine Leidenschaft für den Fußball. Er engagierte sich insgesamt 35 Jahre als Mitglied des Vorstandes des Sportclubs 1930 Gresaubach, davon zwölf Jahre als Vorsitzender und auch als Präsident des Vereins. Von 1956 bis 1991 war der Jubilar für den DFB als Schiedsrichter im Einsatz und wurde mit der Verbandsehrennadel des Saarländischen Fußballverbandes ausgezeichnet. Der Sportclub 1930 Gresaubach ernannte ihn auf Grund seiner besonderen Verdienste zum Ehrenvorsitzenden. Eine weitere Leidenschaft von Rau war der Einsatz in der Kommunalpolitik. So gehörte er von 1989 bis 2004 dem Stadtrat Lebach an.

Sein besonderes Augenmerk galt jedoch immer den Bürgerinnen und Bürgern seines Heimatortes. Deshalb gehörte er auch dem Ortsrat Gresaubach an und bekleidete in der Zeit von 1994 bis April 2007 das Amt des Ortsvorstehers. Gesundheitsbedingt stellte er damals sein Amt zur Verfügung.

In seine Amtszeit als Ortsvorsteher fiel die Errichtung des Gresaubacher Dorfplatzes, des Musik- und Kulturspeichers (MuKs), aber auch die Errichtung eines weiteren Lagerraumes an die Mehrzweckhalle. Nach den Worten des jetzigen Ortsvorstehers Fred Metschberger ist Rau ein besonderer Mensch: „Willensstärke, Tatkräftigkeit und eine ihm eigene Art zeichnen den Geehrten aus.“ Als Vorsitzender der Vereinsgemeinschaft Gresaubach und dessen Ehrenvorsitzender ist er heute noch aktiv am örtlichen Vereinsleben beteiligt.

Beruflich war Rau bei der Dillinger Hütte beschäftigt und hat als Betriebsrat vielen Beschäftigten mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Ernst Rau hatte und hat immer ein „offenes Ohr“ für seine Mitmenschen. Für seine zahlreichen Verdienste wurde ihm im Jahre 2008 die Bundesverdienstmedaille des Bundespräsidenten verliehen.