Der Wunschbaum wird wieder in der Dillinger Pfarrkirche aufgestellt

Dillingen · Zum achten Mal führt die Pfarrei Hl. Sakrament in Dillingen ihre Aktion „Wunsch-baum“ durch.

Am Samstag, 30. November, wird in der Vorabendmesse, die der Kindergarten Hl. Sakrament mitgestaltet, der Wunschbaum an der Krippe in der Kirche aufgestellt; an diesen Baum hängen die Kinder, deren Wünsche das heimische Christkind nicht erfüllen kann, ihre Wunschsternchen auf. Auf den anonymen Sternchen steht, welches Geschenk im Wert von bis zu 25 Euro sich ein Kind aus einer sozial schwachen Familie in Dillingen wünscht.

Die Kirchenbesucher können eines dieser Sternchen bis Samstag, 14. Dezember, abpflücken und das gewünschte Geschenk besorgen. Das Päckchen sollte bis Montag, 16. Dezember, zusammen mit dem Stern im Pfarrbüro Hl. Sakrament abgegeben werden. Sollte das Pfarrbüro nicht besetzt sein, nehmen entweder der Kindergarten (rechts neben der Kirche) oder Schwester Gertrud im Franziskus Forum das Päckchen an. Schwester Gertrud ist dort dienstags, mittwochs und freitags von 14.30 bis 17 Uhr zu finden. Wenn einem Spender der Einkauf selbst nicht möglich ist, kann auch das Sternchen und den entsprechenden Geldbetrag zur Verfügung gestellt werden, das Wunschbaum-Team der Pfarrei besorgt das Geschenk dann.

Der Wunschbaum ist inzwischen zum festen Bestandteil der Sozialarbeit in der Pfarrei geworden. In den vergangenen Jahren fand jedes Sternchen einen Paten und bei der Bescherung strahlten viele Kinderaugen. Die Bescherung findet am Mittwoch, 18. Dezember, um 14 Uhr in der Römerhalle in Pachten statt.