Wer ist der schnellste Nikolaus?

Wer ist der schnellste Nikolaus?

Am Nikolausabend treten wieder Hunderte Weihnachtsmänner und Weihnachtsfrauen zum Santa-Lauf aller Altersklassen in Dillingen an. Es gibt keine Zeitmessung; ermittelt werden jeweils die drei schnellsten.

Wer am Nikolausabend, 5. Dezember, auf dem Dillinger Weihnachtsmarkt Hunderte von Weihnachtsmännern um die Wette flitzen sieht, hat nicht zu tief in den Glühweinbecher geschaut und wird auch nicht Zeuge von Nikolaus-Helfern, die den Weg zu den wartenden Kindern im Sauseschritt zurücklegen. Vielmehr treten die Weihnachtsfrauen und -männer beim sechsten schlau.com Santa-Lauf an.

Begleitet werden sie, wenn es nach dem Wunsch von Ausrichter Ralf Niedermeier geht, von Weihnachtsbäumen, Engeln, Rentieren und weiteren Vorweihnachtsboten. Denn, das betont Niedermeier, Verkleiden ist beim Santa-Lauf Pflicht. "Es ist einfach unbeschreiblich, wenn die Läufer in ihren Kostümen über den Weihnachtsmarkt laufen. Das muss man einfach erlebt haben", sagt Dillingens Bürgermeister Franz-Josef Berg. Gemeinsam hoffen die beiden, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Teilnehmer an den Start gehen wie in den vergangenen Jahren. "Dieser Lauf ist die kleine Schwester vom Firmenlauf. Es werden niemals so viele Teilnehmer sein, doch es geht bei diesem Event auch viel mehr darum, gemeinsam Spaß am Laufen zu haben", betont Niedermeier.

So wird es auch bei der sechsten Auflage keine Zeitmessung geben, im Ziel werden jeweils nur die drei schnellsten Weihnachtsfrauen und -männer ermittelt. Aber auch die schönsten Kostüme und die größten Teams können sich Hoffnung auf einen Preis machen. "Sicher gibt es einige Sportler, die auf der flachen Strecke durch Dillingen richtig schnell unterwegs sind, doch die Mehrheit genießt beim Santa-Lauf einfach die gute Stimmung", betont Berg. Die gibt es bereits zum Warm-up vor dem Start ab 16 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt. Der Schülerlauf für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre geht über 2,5 Kilometer und startet um 17.45 Uhr auf der Saarstraße. Um 18.15 Uhr startet von dort der Fünf-Kilometer-Hauptlauf über zwei Runden. "Über Anmeldezahlen können wir noch nichts sagen, die sind vom Wetter abhängig und viele entscheiden sich ganz spontan", sagt Niedermeier.

Während die Teilnehmer, aber auch die Besucher nach dem Laufen am Gleisdreieck bei der Siegerehrung und dem anschließenden Auftritt der Büddenbacher feiern, dürfen sich auch viele Kinder freuen. "Es passt einfach gut zum Gedanken von Weihnachten, dass wir von jedem Teilnehmer einen Euro an die Aktion Wunschbaum der katholischen Kirchengemeinde Dillingen weiterleiten", erklärt Bürgermeister Franz-Josef Berg.

Zum Thema:

Auf einen BlickAnmelden kann man sich für den schlau.com Santa Lauf über fünf Kilometer bis Donnerstag, 28. November, entweder im Internet unter www.santa-lauf.de oder schriftlich mit dem Formular des Flyers, der in zahlreichen Geschäften ausliegt. Anmeldegebühr inklusive eines Glühweins: zehn Euro, mit Santa-Kostüm 15 Euro. Startunterlagen können am Veranstaltungstag von 12 bis 18 Uhr, Zielbereich Stummstraße abgeholt werden. Nachmeldungen am Veranstaltungstag bis kurz vorm Start im Zielbereich gegen Barzahlung möglich. Anmeldegebühr dann zwölf Euro. Am Schülerlauf über 2,5 Kilometer können Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre teilnehmen. Anmeldegebühr drei Euro, weihnachtliche Verkleidung ist Pflicht. cimInfo: Niedermeier Marketing, Telefonnummer (06 81) 96 85 38 16, E-Mail: santa-lauf@niedermeierplus.de.