Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:08 Uhr

Das innere Kind mit Kunst erwecken

Lebach. "Kurse fürs Leben - Gesund durch Kunst" heißt ein neues Angebot der Kleinen Kunstfabrik am Dienstag, 5. Mai, von 19 bis 22 Uhr. Das künstlerische Tagebuch - Thema: "Mein persönlicher Garten" hat eine begrenzte Teilnehmerzahl und kostet 20 Euro inklusive Material und Kreativpädagogin

Lebach. "Kurse fürs Leben - Gesund durch Kunst" heißt ein neues Angebot der Kleinen Kunstfabrik am Dienstag, 5. Mai, von 19 bis 22 Uhr. Das künstlerische Tagebuch - Thema: "Mein persönlicher Garten" hat eine begrenzte Teilnehmerzahl und kostet 20 Euro inklusive Material und Kreativpädagogin. Das so genannte innere Kind mit Hilfe von wunderbaren und einfachen Collage- und Maltechniken zum Leben erwecken, um spielerisch an verschüttete innere Schätze und kreative Ressourcen zu gelangen. So können Altlasten eine neue, positive Begegnung erfahren und sich neue Perspektiven für den Alltag, das Leben und die persönliche Entwicklung eröffnen. Besondere Fertigkeiten sind nicht erforderlich. Mitzubringen sind (nach Rücksprache) verschiedene Motive, die einen persönlich ansprechen, zum Beispiel aus Zeitschriften, alten Kalendern sowie Kopien von eigenen Kindheitsfotos. Das weitere Material wird gestellt. Hinweis: Wer beabsichtigt, am Künstlerischen Tagebuch weiterzuarbeiten, kann ein Leerbuch mit dickerem Papier, etwa ein leeres Fotoalbum oder Aquarellbuch, mitbringen. red/abInfo und Anmeldung bei Andrea Denis, Tel. (06881) 29 30. Email: contact@andreadenis.de.