| 00:00 Uhr

Senioren treffen sich zum Kaffee bei der Awo

Homburg Heinz Ginkelstellt Werke aus Der Homburger Maler Heinz Ginkel zeigt vom 21. Juli bis 11. red

August seine neueren Arbeiten unter dem Titel "Midi - Licht und Meer". Die Ausstellung in der Galerie Ginkel in der Karlsbergstraße 29 in Homburg wird am kommenden Sonntag, 21. Juli, 16 Uhr, eröffnet. Die Rede hält Sabine Graf. Für die Musik sorgen Katharina und Rick-Heny Ginkel. Chronist Heinz Schmidt blickt auf das zehnjährige Bestehen der Galerie Ginkel in der Karlsbergstraße zurück. Ab 18 Uhr ist "Aprés, Midi, Jazz" angekündigt.

Die Öffnungszeiten: jeweils donnerstags und freitags von 17 bis 19 Uhr. Weitere Termine sind nach Vereinbarung jederzeit möglich.

Homburg

Klänge aus Irlandund Südamerika



Mandy's Lounge veranstaltet am Freitag, 19. Juli ab 20 Uhr eine Irish-Folk-Session unter Mitwirkung des Homburger Gastronomen und Musikers Christoph Clemens. Am kommenden Samstag, 20. Juli, ab 20 Uhr spielt Jürgen Schirra in seinem Soloprogramm unter dem Titel "Samba em Preludio" Musik aus Südamerika mit Titeln von Baden Powell, Joao Pernambuco, Heitor Villa-Lobos und Astor Piazolla. Südamerikanische Einflüsse sind auch in den eigenen Stücken des Homburger Interpreten enthalten.

Beeden

Senioren treffen sich zum Kaffee bei der Awo

Am 14. August laden die Arbeiterwohlfahrt, der "Stammtisch 60 Plus", sowie die "Akademie für Ältere" zu einem musikalischen Kaffeenachmittag alle Interessierten ein. Beginn: 15 Uhr in der Begegnungsstätte, Blieskasteler Straße 13.

Anmeldungen bis 12. August bei Hannelore Koller, Telefonnummer (0 68 41) 6 36 15.

Zweibrücken

Einblicke in das barocke Gartendenkmal

Am Sonntag, 21. Juli, führt die Kammerzofe des Herzogs ab 14.30 Uhr durch das barocke Gartendenkmal in der Fasanerie Zweibrücken. Die Gäste hören von Freud und Leid des Lebemanns Stanislaus Leszczynski und der schicksalhaften Geschichte seiner Familie. Treffpunkt ist am Eingang des Romantik-Hotels Landschloss Fasanerie, neben dem Parkplatz. Die Teilnahmegebühr von fünf Euro ist vor Ort zu zahlen.

Homburg/Prissian

Duo Primavera musiziert in Südtirol

In der sommerlichen Veranstaltungsreihe "Klassik auf Burgen und Schlössern" wurde das Homburger Duo Primavera wieder zu einer Serenade auf Schloss Wehrburg in Prissian (Südtirol) eingeladen. Dort spielen Friedrich Dieter Stumm (Violine) und Paul O. Krick (Klavier) am 13. August im Rittersaal Sonatenwerke für Violine und Klavier von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Antonin Dvorák und Camille Saint-Saëns.