| 20:10 Uhr

Junger Diakon gibt erste Messe in seiner Gemeinde

Bierbach. Im Hohen Dom zu Mainz wurde Christian Feuerstein aus Bierbach kürzlich durch Weihbischof Werner Guballa zum Diakon geweiht. Die Eindrücke dieser Feier waren noch ganz frisch, als der junge Diakon einige Tage später in seiner Heimatgemeinde in der Pfarrkirche Herz-Jesu Bierbach gemeinsam mit Pfarrer Pirmin Spiegel einen Festgottesdienst feierte

Bierbach. Im Hohen Dom zu Mainz wurde Christian Feuerstein aus Bierbach kürzlich durch Weihbischof Werner Guballa zum Diakon geweiht. Die Eindrücke dieser Feier waren noch ganz frisch, als der junge Diakon einige Tage später in seiner Heimatgemeinde in der Pfarrkirche Herz-Jesu Bierbach gemeinsam mit Pfarrer Pirmin Spiegel einen Festgottesdienst feierte. Die Heilige Messe, in der Christian Feuerstein zum ersten Mal mit seiner Familie, seinen Freunden und Bekannten aus der Pfarreiengemeinschaft als Zuhörer die Predigt übernahm, wurde durch den Kirchenchor unter Leitung von Marliese Maurer-Hurth umrahmt. In einer nach dem Gottesdienst durch den Pfarrgemeinderat organisierten Begegnung nahm Christian Feuerstein die Gelegenheit wahr, mit den Menschen persönliche Gespräche zu führen, sein Erleben und seine Eindrücke zu schildern und manche guten Gedanken der Gesprächspartner aufzunehmen, wie das katholische Pfarramt weiter mitteilt. red