| 20:28 Uhr

Frauenfußball: SV Dirmingen ist in Losheim favorisiert

Losheim. Die FSG Niederlosheim ist an diesem Samstag Ausrichter des 2. Ladies-Cups, des zweiten Qualifikationsturniers zum Volksbanken-Hallenmasters in diesem Winter. 14 Frauenfußball-Mannschaften kämpfen ab 13 Uhr in der Losheimer Dr. Röder-Halle um 29 Wertungspunkte. Zu den Favoriten auf den Sieg zählt Verbandsligist SV Dirmingen. Das Team von Trainerin Marion Zapp hatte am 15

Losheim. Die FSG Niederlosheim ist an diesem Samstag Ausrichter des 2. Ladies-Cups, des zweiten Qualifikationsturniers zum Volksbanken-Hallenmasters in diesem Winter. 14 Frauenfußball-Mannschaften kämpfen ab 13 Uhr in der Losheimer Dr. Röder-Halle um 29 Wertungspunkte. Zu den Favoriten auf den Sieg zählt Verbandsligist SV Dirmingen. Das Team von Trainerin Marion Zapp hatte am 15. Dezember in Merchweiler das erste Turnier gewonnen. Die Dirmingerinnen schlugen im Finale den Regionalligisten 1. FC Saarbrücken II mit 1:0 und holten damit 16,50 Qualifikationspunkte. Dirmingen trifft in Vorrundengruppe C auf den FC Bitburg, den 1. FC Riegelsberg, den SV Bliesen und die DJK Saarwellingen II.Weiterer Favorit ist der FSV Jägersburg, Das Regionalliga-Team aus Jägersburg ist gleichzeitig der Titelverteidiger in Losheim. Stark einzuschätzen sind auch die Spielerinnen der DJK Saarwellingen (Regionalliga) und des FC Elm (Tabellenführer der Verbandsliga). Beginn der Gruppenspiele ist um 13 Uhr. Die Zwischenrunde beginnt um 19.30 Uhr. Die Halbfinals sollen ab 20.30 anfangen, das Endspiel ist für 21.10 Uhr vorgesehen. age