| 20:18 Uhr

Deutsch-Französisches Gymnasium öffnet am Samstag seine Türen

Saarbrücken. Schülerinnen und Schüler können am Samstag, 26. Januar, gemeinsam mit ihren Eltern das Deutsch-Französische Gymnasium kennen lernen. Beginn ist um 8.30 Uhr. Neben dem Besuch des Unterrichts gibt es zahlreiche Sonderveranstaltungen sowie einen Rätsel-Parcours durch das Schulgelände. Die Schulleitung informiert interessierte Eltern um 11.15 Uhr

Saarbrücken. Schülerinnen und Schüler können am Samstag, 26. Januar, gemeinsam mit ihren Eltern das Deutsch-Französische Gymnasium kennen lernen. Beginn ist um 8.30 Uhr. Neben dem Besuch des Unterrichts gibt es zahlreiche Sonderveranstaltungen sowie einen Rätsel-Parcours durch das Schulgelände. Die Schulleitung informiert interessierte Eltern um 11.15 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.Das DFG wurde 1961 gegründet. Zweisprachigkeit in Deutsch und Französisch, Kenntnis der Kultur des Nachbarlandes und schließlich das Deutsch-Französische Abitur sind die Kernziele. Neben dem Schwerpunkt in den beiden Partnersprachen Deutsch und Französisch bietet die Schule Englisch ab der Klasse 6 sowie ab der Klasse 8 wahlweise Spanisch- oder Lateinunterricht. Zugangsvoraussetzung ist eine erfolgreiche Versetzung in Klasse 5 sowie eine gymnasiale Empfehlung der Grundschule oder die erfolgreiche Teilnahme an einem Eingangstest. Französisch-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt, es sollte jedoch Interesse an der französischen Sprache und Kultur vorhanden sein. red


dfg-lfa.org