| 20:29 Uhr

Der Film "Die Wand" läuft bei der Aktion Rollenwechsel

Bous. "Einen derartigen Stoff findet man nur einmal im Leben", ahnte Marlen Haushofer, als sie 1963 ihren Roman "Die Wand" veröffentlichte. Jetzt läuft "Die Wand" im Kino, mit Martina Gedeck in der Hauptrolle. Der Film wird im Rahmen der Aktion "Rollenwechsel - Kirche im Kino" bei Thalia Lichtspiele Bous gezeigt

Bous. "Einen derartigen Stoff findet man nur einmal im Leben", ahnte Marlen Haushofer, als sie 1963 ihren Roman "Die Wand" veröffentlichte. Jetzt läuft "Die Wand" im Kino, mit Martina Gedeck in der Hauptrolle. Der Film wird im Rahmen der Aktion "Rollenwechsel - Kirche im Kino" bei Thalia Lichtspiele Bous gezeigt. Aufführungstermine sind am Dienstag, 8. Januar, 20 Uhr, sowie am Mittwoch, 9. Januar, 17 Uhr, und am Mittwoch, 16. Januar, 20 Uhr. Inhalt: Eine Frau fährt mit Freunden übers Wochenende in deren Jagdhaus in die Berge. Abends gehen die Gastgeber ins Tal und tauchen nicht mehr auf. Als die Frau nach ihnen sucht, entdeckt sie eine unsichtbare, undurchdringliche Wand, hinter der es offenbar kein Leben mehr gibt. hth