Müll: ZKE erklärt Umgang mit gelben Säcken

Müll : ZKE erklärt Umgang mit gelben Säcken

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) verteilt am Dienstag, 12. Juni, in der Hohenzollernstraße um die Mittagszeit gelbe Säcke. Zusätzlich informiert der ZKE auf Flugblättern über korrekte Müllentsorgung.

Für die gelben Säcke ist normalerweise nicht der ZKE zuständig – sondern das Privatunternehmen „RMG Rohstoffmanagement GmbH“. Dennoch gehen immer wieder Beschwerden über falsch gefüllte oder zu früh bereitgestellte gelbe Säcke beim ZKE ein. „Dort, wo wir jetzt ausnahmsweise gelbe Säcke verteilen, werden leider des Öfteren unerlaubt gelbe Säcke abgelagert. Wir wollen darauf hinweisen, dass gelbe Säcke erst am Vorabend der Abholung rausgestellt werden dürfen. Wer den Abholtermin verpasst hat, kann die Säcke auch in haushaltsüblichen Mengen bei den ZKE-Wertstoffzentren am Holzbrunnen 4 und in der Wiesenstraße 20 abgeben“, erklärt ZKE-Pressesprecherin Judith Pirrot.

Mehr von Saarbrücker Zeitung