1. Saarland
  2. Saarbrücken

Max-Ophüls-Festival: Festivalplaner suchen Gastgeber für junge Filmer

Max-Ophüls-Festival : Festivalplaner suchen Gastgeber für junge Filmer

Zum 39. Festvial um die Max-Ophüls-Preise kommen im Januar wieder viele junge Filmemacher nach Saarbrücken. Und sie brauchen einen Schlafplatz. Deshalb hoffen die Festivalplaner auf die Gastfreundschaft der Saarbrücker und starten die Aktion „1 Bett für Jungfilmer“. Das Festival-Team sagt, es könne nicht die Hotelkosten aller Teams übernehmen, und sucht für die Wettbewerbswoche vom 22. bis 28. Januar Unterkünfte für Talente aus der Filmbranche in der Saarbrücker Innenstadt. Mit jeder Schlafmöglichkeit, die Festival-Fans zur Verfügung stellen – egal ob Couch, Feldbett oder Luftmatratze – könne ein weiteres Filmteam-Mitglied am Festival teilnehmen. Im vergangenen Jahr brachten die Festivalmacher so rund 150 Jungfilmer privat unter. Die Gastgeber erhalten neben einem Blick hinter die Kulissen die Möglichkeit, interessante Bekanntschaften zu machen. Außerdem bedankt sich die Festivalleiterin Svenja Böttger bei den Gastgeberinnen und Gastgebern mit einer Einladung zur Filmparty am Samstag, 27. Januar, im E-Werk.

Angebote und Fragen bitte an das Festivalbüro: Telefon (06 81) 9 06  890 oder per Mail an die Adresse office@max-ophuels-preis.de