Verkauf von Naturkompost aus St. Ingbert startet am 18. März

Verkauf gestartet : Naturkompost für den Garten

Die Stadtgärtnerein setzt ihre Aktion „St. Ingberter Kompost für St. Ingberter Gärten“ fort. Bereits seit dem 18. März bis zum 30. April kann der Naturkompost auf der Kompostieranlage oder beim Wertstoffhof zu günstigen Preisen erworben werden.

Das Material besteht ausschließlich aus Grünschnitt und Gartenabfällen und unterliegt regelmäßigen Qualitätsprüfungen. Es kann sowohl als Dünger für den hauseigenen Gemüsegarten, für Hecken oder Sträucher sowie auch als nährstoffreiche Erde für Garten- Balkon oder Zimmerpflanzen genutzt werden. Außerdem verbessere der Kompost den Humusgehalt im Boden, sorge für Durchlüftug und diene als Puffer gegen schädliche Säuren“, die Stadtgärtnerei in einer Pressemitteilung erklärt.

Die Anlieferung des Materials ist innerhalb des Stadtgebiets kostenlos. In einer Körnung bis zu zehn Millimeter fallen Kosten in Höhe von 26 Euro pro Kubikmeter an. Bei einer Körnung bis zu zwanzig Millimeter kostet der Kompost 15 Euro pro Kubikmeter.

Bestellungen sind unter der Tel. (06894) 38 76 070 vorzumelden. Die Öffnungszeiten sind im März montags von 8 bis 11 Uhr, mittwochs von 13 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr. Ab April gelten andere Öffnungszeiten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung