1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Katrin Grzeschik ist die beste Leseratte

Katrin Grzeschik ist die beste Leseratte

Katrin Grzeschik aus der Klasse 6c des Von-der-Leyen-Gymnasiums gewann die erste Runde des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels. Direktor Christoph Kohl überreichte der Schulsiegerin ein Buch.

Wie jedes Jahr organisierten auch im Schuljahr 2013/14 die Deutschlehrer der Klassenstufe sechs am Von-der- Leyen-Gymnasium den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Dieser Wettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet. In einer ersten Runde wurden in jeder der drei sechsten Klassen die Klassensieger ermittelt. Danach traten die Klassensieger in einer zweiten Runde gegeneinander an. Die Kandidaten hatten sich zwei Aufgaben zu stellen.

Zunächst durften sie einen selbst gewählten und vorbereiteten Text vortragen und anschließend wurde ihnen noch ein unbekannter Text zur Lektüre vorgelegt. Katrin Grzeschik aus der Klasse 6c konnte bei dieser Runde die dreiköpfige Jury aus Deutschlehrern überzeugen. Bei ihrem Wahltext aus dem Buch "Wir werden nicht von Yaks gefressen" von C. Alexander London gelang es ihr hervorragend, die Perspektiven der verschiedenen Figuren einzunehmen und rhetorisch umzusetzen. Außerdem bestach sie durch ihre klare Aussprache. Jetzt fand die Siegerehrung im Direktorat der Schule statt. Alle Klassensieger erhielten Buchpreise. Der Schulsiegerin überreichte Direktor Christoph Kohl das Buch "Dieses Buch ist gar nicht gut für dich" von Pseudonymos Bosch, wie das Gymnasium weiter mitteilt.