Kreissieger im Vorlesewettbewerb stehen fest

Kreissieger im Vorlesewettbewerb stehen fest

Neunkirchen. Die Kreissieger im Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels im Landkreis Neunkirchen sind ermittelt. 14 Schulsieger traten an, um ihr Können zu beweisen. Zunächst mussten die Schüler eine Passage aus einem selbst gewählten Buch vorlesen. In der zweiten Runde bekamen die Vorleser einen Fremdtext vorgesetzt

Neunkirchen. Die Kreissieger im Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels im Landkreis Neunkirchen sind ermittelt. 14 Schulsieger traten an, um ihr Können zu beweisen. Zunächst mussten die Schüler eine Passage aus einem selbst gewählten Buch vorlesen. In der zweiten Runde bekamen die Vorleser einen Fremdtext vorgesetzt. In der Gruppe der Erweiterten Realschulen siegte am Ende die elfjährige Caroline Hinkelmann aus der sechsten Klasse der Maximilian-Kolbe-Schule. Bei den Gymnasien und Gesamtschulen im Kreis machte die zwölfjährige Lorena Rosar vom Gymnasium Am Krebsberg das Rennen. Die Erste Kreisbeigeordnete Cornelia Hoffmann-Bethscheider überreichte allen Teilnehmern eine Urkunde und Buchpreise. < Bericht folgt bla

Mehr von Saarbrücker Zeitung