1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Gartenbauer starten in den Frühling

Gartenbauer starten in den Frühling

Uchtelfangen. Der Obst- und Gartenbauverein hat sein Jahresprogramm um eine zusätzliche Veranstaltung erweitert. Rund um das Kelterhaus startete der rührige Verein seine erste Frühjahrsmatinee unter dem Slogan "Wir haben den Winter satt". Die Matinee war eine gelungene Kombination aus Kultur, Kunst und Natur

Uchtelfangen. Der Obst- und Gartenbauverein hat sein Jahresprogramm um eine zusätzliche Veranstaltung erweitert. Rund um das Kelterhaus startete der rührige Verein seine erste Frühjahrsmatinee unter dem Slogan "Wir haben den Winter satt". Die Matinee war eine gelungene Kombination aus Kultur, Kunst und Natur. Den kulturellen Teil der Matinee gestaltete der Männergesangverein Uchtelfangen durch Liedbeiträge mit. Bei strahlendem Sonnenschein wurde an sechs Ständen vieles präsentiert, was für die Verschönerung von Haus und Garten im Frühjahr gebraucht wird.Die Besucher fanden tolle Angebote an Blumen, Setzlinge, Stauden, handgefertigte Keramik und geschmackvollen Accessoires. Die Gestaltung von Haus und Garten nach den individuellen Ideen hält der Vorsitzende Joachim Herber für ein hohes Gut, das beim Uchtelfanger Obst- und Gartenbauverein schon frühzeitig an Kinder und Jugendliche weiter vermittelt wird. So werden die Kinder mit Bastelnachmittagen an das Kulturgut "Natur und Garten" herangeführt. Joachim Herber legt großen Wert auf die Jugendarbeit, wie er betont. Die Veredelung von Baumpflanzen stand am Nachmittag im Mittelpunkt der Veranstaltung. Das Ehrenmitglied Hermann Klein zeigte, wie fachmännisch Edelholz auf das Wildgehölz kopuliert wird. Als Apfelbaumspezialist stand die Veredelung von Apfelbäumen im Vordergrund seiner Vorführung. Dabei zeigten die Besucher großes Interesse, und so mancher gute Ratschlag der Fachleute wurde dankbar angenommen. Der 85-jährige Hermann Klein und der stellvertretende Kreisvorsitzende Anton Klesen vermittelten ihre Erfahrungen an die Hobbygärtner. Alte Traditionen zu pflegen ist ein Bestandteil der Arbeit im Uchtelfanger Verein. Im Herbst wird beim Obst- und Gartenbauverein Sauerkraut eingeschrotet. "Eine Tradition, die nicht verloren gehen darf", so der Vorsitzende. Die nächste Veranstaltung am Kelterhaus findet am 8. Mai statt. Dann wird ein Blumenmarkt im Zentrum des Ortes aufgebaut. Am 13. Mai geht Joachim Herber in die Grundschule und pflanzt dort mit den Kindern Kürbiskerne ein, die dann zu Hause gepflegt werden. Im Herbst sollen die Kürbisse gewogen und prämiert werden. wk