1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Ausstellung in Ommersheim: Fotografierte Dokumente der Natur

Ausstellung in Ommersheim : Fotografierte Dokumente der Natur

Seit 15 Jahren hat sich Gisela Wilhelm der Naturfotografie verschrieben. Jetzt stellt sie im Kaffeehaus in Ommersheim aus.

Kleine Naturschönheiten sind derzeit an den Wänden des Kaffeehauses Ommersheim zu bestaunen. Denn die faszinierenden Nahaufnahmen von Gisela Wilhelm entführen in eine Flora und Fauna, die mit bloßem Auge kaum zu sehen ist. Wer weiß schon, wie eine Eintagsfliege wirklich aussieht? Und wer weiß, was in der Tiefe herrlich blühender Blüten Wunderbares zu entdecken ist? Dazu bedarf es tiefgreifender Kenntnisse der Natur und ihrer Geschöpfe und eine unbändige Freude am Entdecken der kleinen Dinge im uns umgebenden Alltäglichen.

Sowie die Bereitschaft, auf Knien durch taufrische Wiesen zu pirschen, klitzekleine Insekten aufzuspüren und sie dann mit dem Makroobjektiv abzulichten. „Das Klicken des Fotoapparates kann so ein winziges Wesen schon verschrecken“, erzählt die Naturliebhaberin, die mit ihrer Kamera auf leisen Sohlen durch die Lande streift. „Das hat schon was von Jagen“, fügt sie hinzu. Vor einiger Zeit hat sie sich ein Teleobjektiv angeschafft, das ihr das Fotografieren ein wenig leichter macht, denn so kann sie ein wenig Distanz wahren. Damit hat sie etwa die Tulpe im Gegenlicht so gekonnt abgelichtet, dass diese aus dem Inneren regelrecht erstrahlt und das „ganz ohne digitale Nachbearbeitung“.

Dass der Hintergrund verschwimmt, ist gewollt und mit dafür verantwortlich, dass ihre auf Leinwand gedruckten Aufnahmen wie stimmungsvolle Gemälde daherkommen. „Ich fotografiere spontan nach Gefühl, aus dem Bauch heraus“, erklärt die Fotografin, die allein schon aus diesem Grunde nie ein Stativ verwendet. Da sie auch auf nachträgliche Bildbearbeitung verzichtet, sind ihre Fotos unbearbeitete Naturdokumente, mit denen sie vor allem eines will: „Die Leute auf diese Schönheiten aufmerksam machen“.

 Gisela Wilhelm mit ihren Naturfotografien, die sie im Kaffeehaus Ommersheim ausstellt. Foto: Brigitte Quack
Gisela Wilhelm mit ihren Naturfotografien, die sie im Kaffeehaus Ommersheim ausstellt. Foto: Brigitte Quack Foto: Brigitte Quack
 Gisela Wilhelm mit ihren Naturfotografien, die sie im Kaffeehaus Ommersheim ausstellt. Foto: Brigitte Quack
Gisela Wilhelm mit ihren Naturfotografien, die sie im Kaffeehaus Ommersheim ausstellt. Foto: Brigitte Quack Foto: Brigitte Quack

Die Ausstellung von Gisela Wilhelm unter dem Titel „Atemberaubende Naturfotografien - auf Leinwand“ ist noch bis zum 10. September im Kaffeehaus Ommersheim, Saar-Pfalz-Straße 94, zu sehen. Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag jeweils von 18.30 bis 24 Uhr sowie sonntags von 10 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr.