1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Neue Stadtführungen durch Homburg: Sonntags spontan die eigene Stadt erkunden

Neue Stadtführungen durch Homburg : Sonntags spontan die eigene Stadt erkunden

Wer Homburg kennenlernen will, hat die Qual der Wahl, denn seit kurzem werden neue Touren angeboten: vom Blick auf die Klosterbaukunst in Wörschweiler bis zur Tour, bei der es um Sitten, Bräuche und Aberglaube geht.

Zu den Stadtführungen muss man sich in der Regel anmelden. Möglich ist dies in einigen Fällen über das Kulturamt, Tel. (0 68 41) 10 11 68, auch Kinderführungen sind hier buchbar. Bei anderen Führungen kann man sich direkt an den jeweiligen Stadtführer wenden. Vermerkt ist dies in einem Infoblatt. Das findet man auch online unter www.homburg.de – hier muss man sich über die Punkte Tourismus, Stadtführungen durchklicken. Wer Lust auf eine spontane Stadtbesichtigung hat: Noch bis 31. Oktober gibt es die eineinhalb Stunden dauernden Stadtführungen „immer wieder sonntags“ durch die historische Altstadt. Treffpunkt ist jeweils um 16.30 Uhr am Brunnen auf dem Marktplatz. Auf einem Streifzug lernt man die Anfänge der Stadt, historische Schätze, das heutige Homburg und Zukunftsperspektiven kennen. Die Kosten betragen fünf Euro pro Person, zwei Euro für Kinder. Hierfür muss man sich nicht anmelden. Infos erhält man auch beim Kulturamt, Tel. (0 68 41) 10 11 68, E-Mail: touristik@homburg.de