1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

92 Nachwuchsfloriane machten sich auf zur Feuerwehr-Sternwanderung

92 Nachwuchsfloriane machten sich auf zur Feuerwehr-Sternwanderung

92 Jugendliche machten sich auf den Weg nach Reinheim. Grund dafür war die zweite Sternwanderung der Gersheimer Jugendfeuerwehren unter der Leitung des Beauftragten Matthias Motsch. Jede Wehr, ob aus Bliesdalheim, Gersheim , Herbitzheim, Medelsheim, Niedergailbach, Peppenkum/Utweiler, auch aus dem Zielort Reinheim, Rubenheim oder Walsheim hatte sich eine Route zum alten Sportplatz an der Bliesbrücke ausgesucht. Die längste Strecke hatten die Peppenkumer und Utweiler zurückzulegen, die zwölf Kilometer in zweieinhalb Stunden hinter sich brachten.

Ein abwechslungsreiches Programm mit kleinen Übungen, beispielsweise dem Aufbau einer Wasserversorgung, Wasserspiele, aber auch ein Fußballspiel ließ die Zeit vor der Rückfahrt mit den Fahrzeugen wie im Flug vergehen. Nach der Premiere im vergangenen Jahr in Gersheim war auch die Wiederholung ein voller Erfolg, wusste Motsch zu berichten. Es habe vor allem das Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Zum Ende des Jahres hätten die acht Jugendwehren 119 Mitglieder gezählt. Davon seien 32 Mädchen. Die größte Altersstufe bilden die 13-Jährigen mit 19 und die Zehnjährigen mit 17 Angehörigen.

Im Frühjahr kam nach der Wiederbelebung auch wieder die Nachwuchswehr von Herbitzheim dazu.

Zum Thema:

Auf einen Blick Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Gersheim : Gemeindejugendfeuerwehr-Beauftragter: Matthias Motsch, Walsheim, Jugendfeuerwehren : Bliesdalheim: Beauftragte: Maria Keller, Gersheim : Marco Decker, Herbitzheim: Andreas Wesely, Medelsheim: Michael Hahn, Niedergailbach: Steffen Weyer, Peppenkum/Utweiler: Hans-Jürgen Sandmeier, Reinheim: Manuel Langenbahn, Rubenheim: Markus Gorges, Walsheim: Jörg Zimmermann. ott