Radmutter: Radmuttern an Auto abmontiert

Radmutter : Radmuttern an Auto abmontiert

Kein Streich oder Bagatelle: Polizei sucht verstärkt nach unbekanntem Straftäter.

Die Polizei in Homburg ging am Freitag mit ihren Ermittlungen in einem besonderen Fall von Sachbeschädigung an die Öffentlichkeit. Bereits am Sonntag, 5. November, wurden nach Polizeiangaben an einem VW Golf, der auf dem Parkplatz gegenüber dem Saarpfalz-Center in der Talstraße abgestellt war, mehrere Radmuttern von einem bis heute unbekannten Täter gelöst. Zudem nahm der Täter auch die Radmuttern mit. Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen könne nicht von einem böswilligen Streich oder einer Bagatelle ausgegangen werden. Vielmehr sei dies eine Straftat. Sollte der Täter ermittelt werden, drohe ihm von juristischer Seite ein Strafverfahren. Die Bandbreite an Verfehlungen reiche dann von Diebstahl über Sachbeschädigung bis hin zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Wie die Polizei in Homburg weiter mitteilte, sei eine solche Tat in den vergangegen Jahren in der Stadt nicht vorgekommen. Deshalb hofft die Polizei auf mögliche Zeugen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion in Homburg untzer der Telefonnummer (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung