1. Saarland

Onkologisches Patientenseminar

Onkologisches Patientenseminar

St. Johann Vorträge über die Nazi-Zeit „Christus, Volk und Führer – die evangelischen Kirchen an der Saar und der Nationalsozialismus“ heißt ein Vortrag von Jörg Rauber von der Saar-Uni, heute, Dienstag, 14.

Mai, ab 17.15 Uhr im Festsaal des Rathauses St. Johann. Morgen, Mittwoch, 15. Mai, spricht dort um die gleiche Zeit der Saarbrücker Historiker Joachim Heinz über "Sozialdemokratie und Kommunisten an der Saar 1933 bis 1945". Veranstalter sind das Saarbrücker Stadtarchiv, die Stiftung Demokratie Saarland, die Heinrich-Böll-Stiftung Saar und die Konrad-Adenauer-Stiftung/Bildungswerk Saarbrücken. Der Eintritt ist frei.

Malstatt

Onkologisches Patientenseminar

Zu einem kostenlosen onkologischen Patientenseminar lädt das Caritas-Klinikum Saarbrücken St. Theresia, Rheinstraße 2, heute, Dienstag, 14. Mai, von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr in den großen Konferenzraum im vierten Stock seines Eingangsgebäudes. Onkologie ist ein anders Wort für Tumor-Heilkunde. Die Veranstaltung - so erklärt das Klinikum - ist für Betroffene, deren Angehörige und andere Interessierte.

St. Johann

Neue Pekip-Gruppen

In der Evangelischen Familienbildungsstätte, Mainzer Straße 269, beginnen heute, Dienstag, 14. Mai, 11.15 Uhr, und morgen Mittwoch, 15. Mai, 9.15 Uhr, zwei sogenannte Prager-Elternkindprogramm-Gruppen (Pekip-Gruppen) ihre Arbeit. In beiden Gruppen sind noch Plätze frei. Die Gruppen sind für Eltern, deren Babys zwischen Januar und März 2013 beziehungsweise zwischen Oktober und Dezember 2012 zur Welt kamen. Die Gruppen treffen sich 12-mal und zwar wöchentlich.

Anmeldung: unter Tel. (06 81) 6 13 48.