1. Saarland

Vollblut-Musiker zu Gast in der Reithalle

Vollblut-Musiker zu Gast in der Reithalle

Illingen Beratung für Besitzer von Haus und Grund Über 700 Mitglieder zählt der Illinger Haus- und Grundbesitzerverein mittlerweile. Seit 30 Jahren beraten Fachleute aus verschiedenen Bereichen Eigentümer von Haus und Grund in Rechtsfragen rund um die Immobilie.

Nach dem Tod des langjährigen Vorsitzenden Werner Jakob, hat sich der Vorstand personell verändert. Die neue Führungsriege hat beim Redaktionsbesuch die Arbeit des Vereins und seine Ziele vorgestellt. >

Eppelborn/

Finsterwalde

Von Gastfreundschaft und Herzlichkeit

Mehrere Tage war eine Delegation aus Eppelborn zu Besuch in der Partnerstadt Finsterwalde. Dort wurde das 25-jährige Jubiläum einer deutsch-deutschen Freundschaft gebührend gefeiert. Die Saarbrücker Zeitung war beim Besuch der Eppelborner in Finsterwalde dabei. Bei der Rückkehr hatte SZ-Redakteurin Heike Jungmann jede Menge Fotos und viele schöne Erfahrungen im Gepäck. >

Neunkirchen

Bestzeiten trotz des Regenwetters

Das Wetter beim 22. Neunkircher Citylauf am vergangenen Samstag war alles andere als trocken. Beim Schülerlauf über 1500 Meter waren 80 Kinder am Start. Beim zehn Kilometer langen Hauptlauf gingen dann rund 300 Läufer auf die Strecke. Jonas Lehmann, Sieger des Hauptlaufes bei den Herren, konnte trotz üblen Wetters eine persönliche Bestzeit feiern. Er benötigte 31 Minuten und 37 Sekunden. >

Illingen

Große Show der Tanztalente

Durchaus überregional - so lässt sich das Teilnehmerfeld beim diesjährigen Show- und Tanzfestival in Illingen bezeichnen. Schautanz-Formationen aus Zweibrücken, Landstuhl und Oberlar waren ebenso in die Illipse gekommen wie Tänzer aus der näheren Umgebung. In verschiedenen Klassen stellten sich die akrobatischen Tänzer einer erfahrenen Jury. Den ersten Preis in der Disziplin Schautanz sicherten sich die Tänzer des Häwwich-Theaters Busenberg. >

Neunkirchen

Vollblut-Musiker zu Gast in der Reithalle

Die Band Myrddin hat bei ihrem Besuch in der Stummschen Reithalle das Publikum begeistert. Punkten konnte die Gruppe vor allem mit ihrer musikalischen Vielfalt. Dem breit gefächerten Repertoire stand die Ausstattung mit teilweise exotischen Musikinstrumenten in nichts nach. Lockere Moderationen mit Witz machten den Abend zu einer gänzlich gelungenen Veranstaltung. >