1. Saarland
  2. Neunkirchen

Spiesen-Elversberg erhält Fördermittel aus Konjunkturpakt Saar

Spiesen-Elversberg erhält Fördermittel aus Konjunkturpakt Saar

Spiesen-Elversberg/Illingen. Innenminister Klaus Meiser übergab am Montag dem Bürgermeister der Gemeinde Spiesen-Elversberg, Reiner Pirrung, einen Bewilligungsbescheid über rund 661 000 Euro aus dem Förderprogramm "Konjunkturpakt Saar - Kommunale Projekte". Der Zuwendungsbescheid betrifft die energetische Sanierung des Rathauses in Spiesen-Elversberg

Spiesen-Elversberg/Illingen. Innenminister Klaus Meiser übergab am Montag dem Bürgermeister der Gemeinde Spiesen-Elversberg, Reiner Pirrung, einen Bewilligungsbescheid über rund 661 000 Euro aus dem Förderprogramm "Konjunkturpakt Saar - Kommunale Projekte". Der Zuwendungsbescheid betrifft die energetische Sanierung des Rathauses in Spiesen-Elversberg. Dort werden Fenster-Verglasungen und die Vorhangfassade erneuert, es wird ein Wärmedämm-Verbundsystem eingerichtet, die Kellerdecke gedämmt und ein hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage vorgenommen. Zwei weitere Bescheide aus dem Kommunalen Substanzerhaltungsprogramm unterstützen mit einmal 56 000 Euro die Sanierung des Rathaus-Daches im Gemeindebezirk Spiesen und mit weiteren 60 000 Euro Sanierungsmaßnahmen am Mannschaftshaus der Freiwilligen Feuerwehr Elversberg. Aus dem Sporthallenprogramm kommen zusätzlich 69 540 Euro, die Baumaßnahmen an der Sporthalle Großenbruch in Elversberg zu Gute kommen. Hier werden die Dächer der eingeschossigen Anbauten neu gestaltet. Auch Bürgermeister Armin König nahm von Innenminister Klaus Meiser einen Zuwendungsbescheid entgegen. Rund 255 000 Euro aus dem Förderprogramm "Konjunkturpakt Saar". Das Geld wird in die Sanierung der Welschbachhalle investiert. Dort wird unter anderem das Kellergeschoss trockengelegt. Weitere Sanierungsmaßnahmen betreffen die Instandsetzung der Außenabdichtung, der Entwässerung und der Kegelbahn. Darüber hinaus bekam die Gemeinde die Zusage des Innenministeriums, den geplanten Neubau einer Ersatzbrücke über den Illbach in Wustweiler zu bezuschussen. Die Maßnahme soll mit zirka 240 000 Euro unterstützt werden. red