Big Eppel zeigt den Widerstand im Nationalsozialismus

Ausstellung : Big Eppel zeigt den Widerstand im Nationalsozialismus

„Was konnten sie tun?“ lautet der Titel einer Ausstellung, die den Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939 bis 1945 zum Thema hat. Anlässlich der Ausstellung im Big Eppel in Eppelborn gibt es am Freitag, 24. Mai, ab 18 Uhr im Foyer einen Empfang mit Führung.

Die Ausstellung setzt sich mit den Geschichten der Widerstandskämpfer in der Zeit von 1939 bis 1945 auseinander und beleuchtet ihre jeweiligen Beweggründe und ihr Wirken. Die Ausstellung, so heißt es in der Pressemitteilung der Gemeinde, bildet die konsequente Fortsetzung zu der Anfang des Jahres ebenda gezeigten Ausstellung „Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924 bis 1933“. Diese setzte sich ausführlich mit dem Widerstand gegen die Nationalsozialisten durch das ‚Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold‘ vor der sogenannten Machtergreifung auseinander. Durch die Ausstellung begleiten wird am 24. Mai Ortsratsmitglied Stephan Schorn. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Mehr von Saarbrücker Zeitung