| 19:12 Uhr

Musik soll Vertrauen schaffen

Musikstunde mit dem saarländischen Polizeiorchester. Foto: Sabine Petit
Musikstunde mit dem saarländischen Polizeiorchester. Foto: Sabine Petit FOTO: Sabine Petit
Perl. Eine Musikstunde der besonderen Art haben die Schüler des Schengen-Lyzeums erlebt. Das Polizeiorchester des Saarlandes war in der Schule zu Gast und gab ein Konzert in der Schulaula. red

Der Auftritt des saarländische Polizeiorchesters erfolgte im Rahmen einer Reihe von Schulbesuchen, mithilfe derer die Polizei Ressentiments und Hemmungen gegenüber ihrer Arbeit abzubauen versucht.



Die uniformierten Musiker eröffneten das Konzert mit Musik aus dem Film "Rocky" und gaben anschließend eine Einführung in die einzelnen Orchester-Instrumente. Von Querflöte, Saxophon, über Trompete und Waldhorn bis Geige: Kein Instrument blieb aus. Anhand von Filmmusik, etwa aus "Fluch der Karibik", demonstrierte das Orchester, wie das Zusammenspiel funktioniert. Auch die theoretischen Elemente Melodie, Harmonie, Rhythmus und Dynamik sowie verschiedene Stilrichtungen vermittelten die Polizisten. Den Abschluss bildete der Hit "Auf uns" von Andreas Bourani bei dem die Schüler mitsangen. Nach einer Zugabe dann das Versprechen, im nächsten Jahr wieder zu kommen.