1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Bürgermeister-Kandidat: SPD-Vorstand setzt auf Daniel Kiefer

Bürgermeister-Kandidat: SPD-Vorstand setzt auf Daniel Kiefer

Bei der SPD Mettlach scheint alles auf Daniel Kiefer hinauszulaufen. Den 35-jährigen Orscholzer wird der Vorstand des SPD-Gemeindeverbandes seinen Mitgliedern vorschlagen. Das hat SPD-Gemeindeverbandschef Hans-Josef Uder der SZ mitgeteilt.

Kiefer, der stellvertretender Ortsvorsteher von Orscholz ist, soll in einer Delegiertenversammlung am Samstag, 2. April, im Orscholzer Gemeindehaus nominiert werden, sagte Uder.

"Ich will verlorenes Vertrauen zurückgewinnen", sagte Diplom-Betriebswirt Kiefer mit Blick auf die Immobilien-Affäre um das Flüchtlingsheim in Saarhölzbach. Seine weiteren Ziele: Durch Offenheit, Transparenz und Glaubwürdigkeit soll auch den etablierten Parteien wieder verloren gegangenes Terrain zurückgegeben werden. In den vergangenen Wochen sei sein Entschluss gereift, seinen Hut in den Ring zu werfen, verriet er der SZ. Kiefer, der als Betriebsleiter für Expansion für einen Markendiscounter arbeitet, gehört seit 18 Jahren der SPD an und engagiert sich im Ortsrat.

Im Orscholzer Musikverein gibt er als Vorsitzender seit nunmehr acht Jahre den Ton an. Mit zehn Jahren trat er dem Ensemble bei, spielte zunächst Trompete, später Tenorhorn, mittlerweile die große Tuba.