| 16:40 Uhr

Polizei
Landwirt stirbt bei Unfall an Heuballenpresse

Symbolbild: Patrick Pleul/dpa
Symbolbild: Patrick Pleul/dpa FOTO: Patrick Pleul / picture alliance / dpa
Ein 56-jähriger Landwirt aus Wahlen ist bei Arbeiten an einer Heuballenpresse tödlich verunglückt. Von Sarah Konrad

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde der Mann eingeklemmt, als er die Maschine am Samstagmorgen (23. September) reinigen wollte. Zuvor hatte der Landwirt mit seinem Sohn und einem Mitarbeiter auf dem Hof bei Losheim gearbeitet. Der Unfall habe sich ereignet, während die beiden Männer einen Weidenzaun in der Nähe ausbesserten. Als sie zurückkamen, haben sie den 56-Jährigen leblos in der Presse aufgefunden. Das teilt ein Sprecher des Kriminaldauerdienstes in Saarbrücken mit. Die Polizei habe die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Vermutlich sei der Landwirt bei der Wartung der Heuballenpresse in die Maschine hineingezogen worden.