1. Saarland

Jürgen Hauber holt Titel im Stechen Über 20 Miniboot-Kapitäne bei Regatta

Jürgen Hauber holt Titel im Stechen Über 20 Miniboot-Kapitäne bei Regatta

Bosen. In drei verschiedenen Klassen starteten die Modell-Segel-Freunde Saar in insgesamt acht Läufen zur Saarlandmeisterschaft auf dem Gelände des Landesverbandes Saarländischer Segler in der Eckelhauser Bucht. Titelträger der Königsklasse, der Klasse mit historischen Modellen, wurde Wolfgang Ganz aus Klarenthal

Bosen. In drei verschiedenen Klassen starteten die Modell-Segel-Freunde Saar in insgesamt acht Läufen zur Saarlandmeisterschaft auf dem Gelände des Landesverbandes Saarländischer Segler in der Eckelhauser Bucht. Titelträger der Königsklasse, der Klasse mit historischen Modellen, wurde Wolfgang Ganz aus Klarenthal. "Meine Segelyacht AIP habe ich ursprünglich überhaupt nicht für eine Regatta, sondern für die Optik gebaut", erklärte Ganz. Trotzdem fuhr er in den acht Vorläufen fünfmal als Erstplatzierter ins Ziel. Die Klasse unter 80 Zentimeter Wasserlinienlänge dominierte der Saarbrücker Erwin Dörzapf mit seiner Triumph. Dörzapf gewann sechs Vorläufe. Michael Hauber aus Hochspeyer entschied hauchdünn die Klasse über 80 Zentimeter Wasserlinienlänge für sich. Insgesamt über 20 Miniboot-Kapitäne nahmen an der Herbstregatta teil. "Wir hatten drei Gäste aus Luxemburg sowie Teilnehmer aus Wuppertal, Aachen und Köln", berichtete Egon Büscher, der Vorsitzende der Modell-Segel-Freunde Saar. Büscher lobte die idealen Bedingungen am Bostalsee, "Hier können wir unseren Sport einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen", freute sich der Vorsitzende beim Saisonabschluss. Die Termine für die kommende Saison stehen bereits fest. Die ersten beiden Läufe zur Saarlandmeisterschaft stehen am Osterwochenende an, dass Schaufahren an der Seepromenade findet am ersten Sonntag im Juli statt. frf