1. Saarland

Richter besuchten Walter H. in Merziger Klinik für Forensik

Richter besuchten Walter H. in Merziger Klinik für Forensik

Saarbrücken/Merzig. Voraussichtlich bis Ende der Woche will der fünfte Zivilsenat des Oberlandesgerichtes entscheiden, ob der frühere Gewaltverbrecher Walter H. (62) vorläufig in der Klinik für forensische Psychiatrie bleiben muss. Gerichtssprecherin Annette Trost teilte dies auf Anfrage mit. Nach ihren Angaben hat der zuständige Senat Walter H. in der Merziger Klinik angehört

Saarbrücken/Merzig. Voraussichtlich bis Ende der Woche will der fünfte Zivilsenat des Oberlandesgerichtes entscheiden, ob der frühere Gewaltverbrecher Walter H. (62) vorläufig in der Klinik für forensische Psychiatrie bleiben muss. Gerichtssprecherin Annette Trost teilte dies auf Anfrage mit. Nach ihren Angaben hat der zuständige Senat Walter H. in der Merziger Klinik angehört. Der von Gutachtern als gefährlich eingestufte Ex-Sextäter hat über seinen Anwalt Beschwerde gegen den Beschluss des Landgerichts eingelegt, wonach er bis zum 1. Dezember 2011 untergebracht wird. Walter H. war im Mai 2010 auf Anordnung des Bundesgerichtshofes aus dem Gefängnis entlassen worden, nachdem der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in einem anderen Fall die nachträglich angeordnete Sicherungsverwahrung für rechtswidrig erklärt hatte. In Freiheit wurde er von Polizisten rund um die Uhr überwacht. mju