| 00:00 Uhr

Gudrun Schuster lässt sich von der Vielfalt der Farben inspirieren

Eines der Bilder von Gudrun Schuster. Foto: Schuster/SZ
Eines der Bilder von Gudrun Schuster. Foto: Schuster/SZ FOTO: Schuster/SZ
Kirkel. Ausdrucksstarke Farben sind das Kennzeichen der Bilder von Gudrun Schuster. In der Galeria im Bistro des Kirkeler Tennisclubs sind ab dem 14. März Werke der pensionierten Lehrerin aus Kirkel zu bewundern. bea

Der Kunstverein Saar organisiert für seine Mitglieder Ausstellungen an verschiedenen Orten im Saarland. So auch in der Galeria des Tennisclubs Kirkel im Bistro-Restaurant Am Mühlenweiher 4. Die bekannte Künstlerin Gudrun Schuster zeigt ihre neuesten Arbeiten vom 14. März bis 31. Mai.

In den Werken von Gudrun Schuster steckt der tiefe Wunsch und der dringende Wille, sich auszudrücken mit dem, was ihr malerisch zur Verfügung steht, die unendliche Vielfalt der Farben zu nutzen, heißt es in der Pressemitteilung. Sie fügt ein Konglomerat an Eindrücken zu einem Farbenrausch zusammen, immer experimentell arbeitend, um neue ausdrucksstarke Werke zu schaffen. Die Auseinandersetzung mit Farben ist für die pensionierte Lehrerin aus Kirkel eine tägliche Herausforderung, die sie sich selbst stellt. Bei ihren regelmäßigen Besuchen bei der Künstlerin Tina Stein und beim Workshop des Kunstvereins Saar im alten Rathaus in Kirkel unter der Leitung des Malers Theodor Fischer erweitert sie ihren künstlerischen Horizont.



Die Werkschau von Gudrun Schuster ist vom 14. März bis 31. Mai im Bistro-Restaurant des Tennisclubs Kirkel , Am Mühlenweiher 4, zu sehen. Öffnungszeiten: täglich ab 18 Uhr, sonntags ab 11 Uhr. Ruhetag ist Mittwoch.