| 11:01 Uhr

Hochwasser
Landstraße wegen Hochwassers der Blies gesperrt

Ingweiler. Die Landstraße L 212 zwischen Ingweiler und Wörschweiler bleibt weiterhin wegen Hochwassers der Blies gesperrt. Dies machte der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) am Montag nochmals deutlich. Wegen des anhaltenden Regens war die Straße, die seit Dezember bereits zum sechstenmal gesperrt wurde, am Freitagnachmittag komplett gesperrt worden (wir berichteten).

Nur die Anwohner in Ingweiler können bis zu ihren Anwesen fahren. Jetzt käme auf der Landstraße aufgrund überfrierender Nässe noch ein weiterer Gefahrenpunkt hinzu, hieß es.  Nach Angaben des  Hochwassermeldezentrums Saar vom Montag pendelt sich  der Pegel der Blies bei Einöd derzeit bei 2,50 Metern ein, normal hat der Fluss einen Wasserstand bei 1,50 Meter. Auch die Blies-Zuflüsse Schwarzenbach und Hornbach steigen wieder an. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes legt der Regen in den nächsten Tagen eine Pause ein. Es bleibe aber sehr kalt.


(jkn)