1. Saarland
  2. Hochschule

Forschungslandkarte im Netz zeigt Schwerpunkte deutscher Unis

Forschungslandkarte im Netz zeigt Schwerpunkte deutscher Unis

Bonn. Die Forschungsschwerpunkte deutscher Hochschulen gibt es ab sofort auf einen Blick im Internet. Auf einer sogenannten Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) können Studenten und Professoren nachschlagen, an welchen besonderen Fachgebieten die deutschen Universitäten arbeiten

Bonn. Die Forschungsschwerpunkte deutscher Hochschulen gibt es ab sofort auf einen Blick im Internet. Auf einer sogenannten Forschungslandkarte der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) können Studenten und Professoren nachschlagen, an welchen besonderen Fachgebieten die deutschen Universitäten arbeiten. Die HRK-Forschungslandkarte gibt auf Deutsch und Englisch Auskunft über insgesamt 329 Schwerpunkte, die das Forschungsprofil von 74 deutschen Universitäten prägen, erklärt HRK-Präsidentin Dr. Margret Wintermantel. Auf der Deutschlandkarte könne man die einzelnen Hochschulen oder Bundesländer anklicken, nach Wissenschaftsgebieten und deren Kombinationen suchen oder spezifische Begriffe abfragen. Die Karte soll bei der Werbung für den Wissenschaftsstandort Deutschland helfen. abahrk.de/6754.php