1. Saarland

Grünen-Abgeordnete stehen Rede und Antwort

Grünen-Abgeordnete stehen Rede und Antwort

WallerfangenGrünen-Abgeordnete stehen Rede und AntwortDie Grünen-Fraktion im saarländischen Landtag veranstaltet am heutigen Mittwoch, 24. Juni, eine Bürgersprechstunde mit einem Gedankenaustausch zu dem Thema "Neue Arbeit durch Erneuerbare Energien" in Wallerfangen. Als Abgeordneter ist Fraktionschef Hubert Ulrich vor Ort

WallerfangenGrünen-Abgeordnete stehen Rede und AntwortDie Grünen-Fraktion im saarländischen Landtag veranstaltet am heutigen Mittwoch, 24. Juni, eine Bürgersprechstunde mit einem Gedankenaustausch zu dem Thema "Neue Arbeit durch Erneuerbare Energien" in Wallerfangen. Als Abgeordneter ist Fraktionschef Hubert Ulrich vor Ort. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Pfarrheim in der Villeroystraße 3. redLebachChirurg mit vielen Facetten Dr. Markus Markenstein ist neuer Chefarzt am Lebacher Caritas-Krankenhaus. Der 48-Jährige ist Facharzt für allgemeine Chirurgie, Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie. > Seite C 2BerusKünstler kommen zum "Petit Montmartre"Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und Workshops verwandeln Berus am kommenden Wochenende zum dritten Mal in das "Petit Montmartre. Das Fest lockt etwa 80 Künstler an. > Seite C 2SchmelzGutes Verhältnis zu Nachbarn ist wichtigIn Schmelz gibt es seit 25 Jahren eine Ortsgemeinde der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion. Vor allem freitags besuchen viele Muslime die kleine Moschee zum Gebet. > Seite C 3Lebach"Das Regenwasser hat uns gerettet"Der heute 55-jährige Truc Dinh Nguyen kam 1980 aus Südvietnam nach Lebach in die Landeswohnsiedlung. Seine Familie, die auf der Flucht getrennt wurde, folgte. Sie hat in Lebach eine Heimat gefunden (Foto: Engel). > Seite C 4Kultur regionalPianist will die Freude an der Musik weckenDer Pianist Marlo Thinnes gibt am Freitag ein Konzert im Vereinshaus in Fraulautern. In einem Interview erzählt er über sich und seine Leidenschaft für die Musik. > Seite C 8Sport regionalJeder Teilnehmer wird ein Gewinner seinDabei sein ist alles - so lautet das Motto der 31. Landesjugendspiele der Behinderten. Rund 1400 Kinder aus 16 saarländischen Schulen werden am Donnerstag im Lebacher Stadion in einem Dreikampf antreten. > Seite C 9