1. Saarland

Goldene Rose für Edmund Hornetz

Goldene Rose für Edmund Hornetz

Selbach/Rheinzabern. Zu Beginn der Jahrestagung des Verbands der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz in der Turn- und Festhalle in Rheinzabern in der Südpfalz erhielt Edmund Hornetz für seine besonderen Verdienste im Obst- und Gartenbau die Goldene Rose des Landesverbandes. Die Ehrung nahm Landrat Clemens Lindemann vor

Selbach/Rheinzabern. Zu Beginn der Jahrestagung des Verbands der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz in der Turn- und Festhalle in Rheinzabern in der Südpfalz erhielt Edmund Hornetz für seine besonderen Verdienste im Obst- und Gartenbau die Goldene Rose des Landesverbandes. Die Ehrung nahm Landrat Clemens Lindemann vor.Edmund Hornetz ist seit 36 Jahren Vorstandsmitglied im Obst- und Gartenbauverein Selbach. Er war 18 Jahre lang Schriftführer und ist seit 1993 Vorsitzender des Vereins. In dieser Zeit engagierte er sich unter anderem für die Einrichtung und den Betrieb des Kelterhauses und für die fortlaufende Modernisierung der Anlage. Über viele Jahre hinweg beteiligte sich Hornetz an der Einrichtung eines Funktionsraumes für die Obstverwertung im neuen Feuerwehrgerätehaus im Jahr 1982 und für den Anbau eines Lagerraumes 1995. In der jährlichen Erntezeit betätigte sich Hornetz mehrere Wochen lang als Keltermeister, wobei jährlich bis zu 15 000 Liter Apfelsaft und Viez hergestellt wurden. Im Jahr 2000 erhielt der Verein den zweiten Preis bei der Apfelsaftprämierung. Damit hat Edmund Hornetz auch zur Aufwertung von Selbach beigetragen, indem eine über die Grenzen des Dorfes hinaus bekannte und genutzte Einrichtung betrieben wird. Dank seines Einsatzes konnte der Obst- und Gartenbauverein Selbach im vorigen Jahr den 16. Kreisgartentag des Landkreises St. Wendel in Selbach ausrichten, der eine wohl gelungene Veranstaltung war. Hornetz beteiligte sich auch bei der Durchführung von Schnittkursen, der Organisation von "Tagen der offenen Tür" im Kelterhaus, von Festveranstaltungen und Jubiläen, von Informationsfahrten und bei der Gestaltung der Erntedankfeste.

Hornetz gehört seit zehn Jahren dem Kreisvorstand an. Als Mitglied des "Helferteams" des Kreisverbandes ist er außerdem bei Veranstaltungen des Kreisverbandes stets im Einsatz. Sein großes ehrenamtliches Engagement, das weit über seine Tätigkeiten beim Obst- und Gartenbauverein hinausgeht, wurde im Jahr 2006 mit der Verleihung der Bundesverdienstmedaille gewürdigt. kp