1. Saarland

Gewerbefrühling zieht aufs Hofgut Imsbach umGewerbefrühling findet künftig auf dem Hofgut Imsbach statt

Gewerbefrühling zieht aufs Hofgut Imsbach umGewerbefrühling findet künftig auf dem Hofgut Imsbach statt

Theley. Die Gewerbetreibenden in der Gemeinde Tholey beschreiten neue Wege. Der "Gewerbefrühling 2010" zieht von der Theleyer Sport- und Kulturhalle auf das Hofgut Imsbach um. "Wir wollten weg vom Hallencharakter und den Ausstellern und Besuchern ein anderes Ambiente bieten", teilt der Vorsitzende des Gewebevereins Schaumberg, Holger Peter, mit

Theley. Die Gewerbetreibenden in der Gemeinde Tholey beschreiten neue Wege. Der "Gewerbefrühling 2010" zieht von der Theleyer Sport- und Kulturhalle auf das Hofgut Imsbach um. "Wir wollten weg vom Hallencharakter und den Ausstellern und Besuchern ein anderes Ambiente bieten", teilt der Vorsitzende des Gewebevereins Schaumberg, Holger Peter, mit. Der Vorschlag zum Umzug sei von den Mitgliedern gekommen. "Anfangs war ich schon skeptisch", meint Peter. Neben dem Hofgut habe auch das Schaumberg-Plateau als Veranstaltungsort kurz zur Debatte gestanden. "Mit dem neuen Standort wollen wir die Attraktivität der Gewerbeschau steigern und auch neue Besucher aktivieren", hat sich der Gewerbeverein zum Ziel gesetzt. Für den Vorsitzenden bietet die Gewerbeschau, die in der Regel alle drei Jahre ausgerichtet wird, auf dem Hofgut mehrere große Vorteile. "Das vorgegebene Ambiente stellt für alle Aussteller bessere Gestaltungsmöglichkeiten dar und deren Aufwand wird minimiert", hebt Peter hervor. Neben den Seminarräumen und dem Pferdestall werde der großzügige Außenbereich zur Ausstellungs- und Präsentationsfläche für Gewerke mit entsprechenden Fachvorträgen genutzt. "Durch die verschiedenen Örtlichkeiten steigt für den Besucher der Wohlfühlfaktor", meint der Vorsitzende. Dazu zählt auch eine stressfreie Parkplatzsuche. Entlang der Primstalstraße wird auf Parkflächen ein Park & Ride-Service eingerichtet. Eine Bimmelbahn pendelt zwischen dort und dem Hofgut hin und her. Im Rahmenprogramm ist neben der Kinderbetreuung eine museumsreife Traktorenschau zu bestaunen, Live-Bands und ein Liedermacher sorgen für gute Stimmung. "Mit der Umsetzung des neuen Konzepts entsteht eine optimale Verbindung zwischen dem Gewerbe und dem Tourismus", begrüßt Bürgermeister Hermann Josef Schmidt die Neuausrichtung des "Gewerbefrühlings". Dies ist auch ganz im Sinne des ehemaligen Vorsitzenden Edwin Reis, der offiziell zum Ehrenvorsitzenden des Gewerbeverein Schaumberg ernannt wurde. Der 68-jährige Mitgründer des Vereins war 25 Jahre im Vorstand tätig, und von 1985 bis 2008 Vorsitzender der Schaumberger Gewerbetreibenden. Sein Motto war es, das Erscheinungsbild des "Gewerbefrühlings" mit der Naturlandschaft zu verbinden. 2008 übergab er das Amt an seinen Nachfolger Peter. Reis bedankte sich bei seinen langjährigen Mitstreitern, der Gemeinde Tholey und der Erweiterten Realschule Theley für eine hervorragende Zusammenarbeit. frf